23.10.2016
23. Oktober 2016

23.10.2016

Pfarrer Carsten Simon betonte in seiner Predigt über einen Abschnitt des Römerbriefes, dass für Christen nicht die guten Werke und das richtige Verhalten, sondern allein der Glaube an die Zusage und Gnade Gottes bedeutend sind. Damit griff er die Gedanken Luthers und der Reformatoren, aber auch die des Apostels Paulus auf.
Der Gottesdienst, in dem der kleine Mats Karl Schneider getauft worden ist, wurde vom CVJM Posaunenchor musikalisch bereichtert.

Schreibe einen Kommentar